Datenschutzhinweis für die Webseite (Webnotice)

Mit dieser Webnotice informieren wir Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb der Webseiten der EAS Liechtenstein. Zudem werden einige Vorkehrungen erklärt, die die Vertraulichkeit der übermittelten Daten sicherstellen und dem Schutz Ihrer Privatsphäre dienen.

Wir behalten uns vor, diese Webnotice und die allgemeinen Datenschutzhinweise ohne vorherige Ankündigung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen oder bei Änderungen unseres Dienstleistungsangebotes oder der Datenverarbeitung anzupassen. Änderungen treten mit ihrer Publikation auf unserer Webseite in Kraft. 

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und der nationalen Datenschutzgesetzgebung ist die:

Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungs-Stiftung SV
Postfach 254
Austrasse 46
Fl-9490 Vaduz
Telefon: +423 230 15 16
info@eas-liechtenstein.li 

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Die Datenverarbeitung beschränkt sich auf jene Daten, die zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen tatsächlich erforderlich sind. 

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerruf der Einwilligung und Widerspruch sowie ein Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde zu. Einzelheiten zu Ihren Rechten sowie weitergehende Informationen neben diesen webspezifischen Datenschutzhinweisen entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Datenschutzhinweisen. 

Kontakt mit uns sowie Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten ausschliesslich im Rahmen der Erfüllung unseres gesetzlichen Auftrages (Art. 6 Abs. 1 Bst. c DSGVO) mit öffentlichem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Bst. e Satz 1 DSGVO) als Sicherungseinrichtung im Bereich der Einlagensicherung und Anlegerentschädigung gemäss Art. 59b ff. BankG sowie zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Bst. b DSGVO).

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten auf unserer Webseite zu folgenden Zwecken: 

  • Bei Kontaktaufnahme mit uns zwecks Abschluss eines Vertrages zur Teilnahme in unserem Sicherungssystem werden Ihre Angaben (Kontaktformulardaten werden gegebenenfalls in eine E-Mail umgewandelt) sowie für den Fall von Anschlussfragen als E-Mail, im Customer Relationship Managemnt-System (CRM) und/oder im Content-Management-System der EAS gespeichert.
  • Bei Eröffnung eines Zugangs zum geschützten Teilnehmerbereich werden Daten zum Benutzername und Passwort erhoben und im CMS gespeichert.
  • Wir verlangen von Ihnen keine persönlichen Angaben, damit Sie Dateien von unserer Webseite herunterladen können, ausser diese befinden sich im geschützten Teilnehmerbereich.
  • Versand von Informationsmaterial, vorausgesetzt der Nutzer hat uns eine entsprechende Einwilligung erteilt.

Der Zugriff auf den Teilnehmerbereich ist den an die EAS angeschlossenen Teilnehmern vorbehalten. Berechtigte Personen müssen sich einmalig registrieren und einen Benutzernamen sowie ein persönliches Passwort festlegen. Bei zukünftigen Besuchen unserer Webseite können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Bei der Registrierung müssen Sie als Benutzernamen Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse angeben. Ihr Passwort wird verschlüsselt gespeichert und kann von uns nicht eingesehen werden. Mit Abschluss der Registrierung willigen Sie gleichzeitig ein, dass wir ihre Zugangsdaten verarbeiten und speichern dürfen. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligungserklärung jederzeit formlos zu widerrufen, indem Sie uns die Löschung der Zugriffsberechtigung bekannt geben. Der Widerruf ist an die E-Mailadresse mitteilungen@eas-liechtenstein.li zu richten. Wir verwenden die bei der Registrierung erhobenen Personendaten ausschliesslich zur ordnungsgemässen Abwicklung Ihrer Zugriffsberechtigung. 

Speicherung und Weitergabe von Daten

Ihre Daten werden von uns grundsätzlich solange aufbewahrt, wie gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder die Aufbewahrung zur Erfüllung unserer gesetzlichen oder vertraglichen Aufgaben notwendig ist, sowie darüber hinaus, solange Verjährungsfristen noch nicht abgelaufen sind.

Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte übermittelt, ausser wenn die Weitergabe im Rahmen der ursprünglichen Zwecke, für die die Daten erhoben wurden, sowie aufgrund zwingender Rechtsvorschrift oder aufgrund ausdrücklicher Einwilligung des Betroffenen erfolgt. 

Erhebung und Speicherung von Zugriffsdaten (Web-Analyse und Cookies)

Bei jedem Aufruf unserer Webseite erfasst und speichert unser Content-Management-System (CMS) automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Internetseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Webseite gelangt 

Das CMS wird von der Duncrow GmbH (Christian-Hummel-Weg 46, 6710 Nenzing, Österreich) betrieben. Über ein CMS-Statistiktool werden die Besucherzugriffe anonymisiert gezählt. Unser Dienstleister ist dabei nicht in der Lage, Sie zu identifizieren oder einen Zusammenhang mit Ihrer Person herzustellen. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und ihn zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben verpflichtet.

Diese Informationen speichern wir über einen Zeitraum von maximal 30 Tagen. Die Speicherung erfolgt aus Gründen der Datensicherheit, um die Stabilität und die Betriebssicherheit unseres Systems zu gewährleisten sowie zu optimieren. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO.

Webanalysen:

Wir führen auf unserer Webseite keine eigenen Webanalysen durch und verwenden auch kein Webanalyse-Tool (wie z. B. Google Analytics). Somit erfolgt keine Auswertung der zuvor erwähnten Besucher- und Nutzungsdaten.

Cookies:

Wir verwenden auf unserer Webseite ausschliesslich Cookies für den Zugang zum geschützten Teilnehmerbereich, um damit unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Die Cookies bleiben so lange gespeichert, bis Sie diese löschen. Dadurch können wir Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder erkennen. 

Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie diese im Einzelfall erlauben. Wir weisen Sie allerdings darauf hin, dass eine Deaktivierung dazu führt, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

Rechtsgrundlage für die durch Cookies verarbeiteten Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Bst. f DSGVO.

Die Cookies behalten für 72 Stunden ihre Gültigkeit und werden anschliessend durch Ihren Browser gelöscht. 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter sowie Verwendung von Plugins

Es kann vorkommen, dass innerhalb unserer Webseiten Inhalte Dritter, zum Beispiel Videos auf YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer verwenden, da ohne die IP-Adresse keine Inhalte an den Browser des Nutzers gesendet werden können. 

Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Webseiten-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- bzw. Schloss-Symbols in der Adressleiste Ihres Browsers.

Darüber hinaus wenden wir weitere geeignete technische und organisatorische Sicherheits-massnahmen an, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere IT-Infrastruktur entspricht den internationalen Sicherheitsstandards.

Ungeachtet der getroffenen Massnahmen zum Schutz Ihrer Daten gilt, dass der Datenschutz und die Vertraulichkeit bei Datenverarbeitungen via universell zugängliche Medien mitunter eingeschränkt sein können. Bei der Benutzung des Internets als Übertragungsmedium mittels Computer, via Mobiltelefon oder eines anderen Endgerätes kann aufgrund seiner Konzeption nicht ausgeschlossen werden, dass sich Dritte Zugang zu Ihren Daten verschaffen und so Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen oder personenbezogene Daten ohne unser Zutun in Drittstaaten fliessen. Jegliche Haftung für unmittelbare und mittelbare Schäden, die im Zusammenhang mit der Verwendung unser Webseite oder ihrer Inhalte entstehen, wird vollumfänglich abgelehnt.